Angebote zu "Examens-Repetitorium" (17 Treffer)

Kategorien

Shops

Examens-Repetitorium Sachenrecht
22,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhalt:Im Vordergrund der Darstellung stehen nach einer knappen Wiederholung der sachenrechtlichen Begriffe und Prinzipien: der Erwerb, Verlust und Schutz des Eigentums, die Sicherungsrechte an beweglichen Sachen, das allgemeine Grundstücksrecht sowie die Grundpfandrechte.Das Examens-Repetitorium zum Sachenrecht bietet eine vertiefende, stets wissenschaftlichen Ansprüchen genügende Darstellung der prüfungsrelevanten Materie des Rechtsgebiets. Es setzt Grundkenntnisse voraus, ermöglicht so eine gezielte, problemorientierte Wiederholung und fördert die Fähigkeit zur eigenständigen Problemlösung.Konzeption:Nach der Konzeption der Reihe Unirep Jura werden dabei lehrbuchartige Ausführungen und der Veranschaulichung dienende, auf das jeweilige Problem zugeschnittene Fälle miteinander verzahnt. Diese Fälle sind zumeist an höchstrichterliche Entscheidungen angelehnt und verschaffen dem Leser dadurch einen problemorientierten Einblick in die Entscheidungspraxis des BGH.

Anbieter: buecher
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Examens-Repetitorium Strafrecht Allgemeiner Teil
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Repetitorium:Das Examens-Repetitorium zum Allgemeinen Teil des Strafrechts verfolgt - wie das Examens-Repetitorium Strafrecht Besonderer Teil - die Zielsetzung, den gesamten examensrelevanten Stoff konzentriert darzustellen und dabei nicht nur die systematischen Zusammenhänge hervortreten zu lassen, sondern auch die Anwendung der Einzelprobleme in der Falllösung zu veranschaulichen. Hierzu wird der Studierende mit allen prüfungswichtigen Problemen des Allgemeinen Teils des Strafrechts und seinen Bezügen zum Besonderen Teil vertraut gemacht. Zahlreiche Hinweise und klausurtaktische Tipps dienen neben den Falllösungen der konkreten Umsetzung in Klausuren sowie der Befähigung, auch unbekannte Sachverhalte methodisch und orientiert am strafrechtlichen Gesamtsystem sicher zu lösen.Die 9. Auflage berücksichtigt u.a. den Raser-Fall, den Tierschutz-Fall, den Ausbruchsplan-Fall, den Brotmesser-Fall, den Messerstecher-Fall, die GBL-Fälle sowie den Bettlägerigkeits-Fall, und behandelt damit aktuellste, examensgefährliche Entscheidungen des BGH. Auch im Übrigen ist die examensrelevante Rechtsprechung und Literatur zum Allgemeinen Teil des Strafrechts vollständig eingearbeitet. Wegen seiner Sachnähe zu den Unterlassungsdelikten wird auch der vom Gesetzgeber neu eingefügte323c Abs. 2 StGB (Behinderung von hilfeleistenden Personen) in diesem Band behandelt.Die Reihe:Die Reihe UNIREP JURA dient der gezielten Vorbereitung auf die Erste Juristische Prüfung und vermittelt entscheidende Wertungsgrundlagen, Strukturverständnis und damit die Fähigkeit zur eigenständigen Fallbearbeitung. Es sind die Kernthemen des jeweiligen Stoffgebietes dargestellt, wobei Grundstrukturen als bekannt vorausgesetzt und mehr vorsorglich in aller Kürze, etwa durch Schaubilder, Definitionen oder Zusammenfassungen behandelt werden. Dem didaktischen Anliegen der Reihe entsprechend dienen Beispielsfälle der Veranschaulichung. Examenstypische Probleme und Fallkonstellationen werden erläutert und durch eine (Muster-)Lösung erschlossen. Formulierungsvorschläge und Hinweise zu Aufbauschwierigkeiten treten in Einzelfällen ergänzend hinzu. Dem vertiefenden Studium dienen das gezielte und sparsame Zitieren weiterführender Literatur sowie der einschlägige Beleg aus der Rechtsprechung.

Anbieter: buecher
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Examens-Repetitorium Strafrecht Allgemeiner Teil
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Repetitorium:Das Examens-Repetitorium zum Allgemeinen Teil des Strafrechts verfolgt - wie das Examens-Repetitorium Strafrecht Besonderer Teil - die Zielsetzung, den gesamten examensrelevanten Stoff konzentriert darzustellen und dabei nicht nur die systematischen Zusammenhänge hervortreten zu lassen, sondern auch die Anwendung der Einzelprobleme in der Falllösung zu veranschaulichen. Hierzu wird der Studierende mit allen prüfungswichtigen Problemen des Allgemeinen Teils des Strafrechts und seinen Bezügen zum Besonderen Teil vertraut gemacht. Zahlreiche Hinweise und klausurtaktische Tipps dienen neben den Falllösungen der konkreten Umsetzung in Klausuren sowie der Befähigung, auch unbekannte Sachverhalte methodisch und orientiert am strafrechtlichen Gesamtsystem sicher zu lösen.Die 9. Auflage berücksichtigt u.a. den Raser-Fall, den Tierschutz-Fall, den Ausbruchsplan-Fall, den Brotmesser-Fall, den Messerstecher-Fall, die GBL-Fälle sowie den Bettlägerigkeits-Fall, und behandelt damit aktuellste, examensgefährliche Entscheidungen des BGH. Auch im Übrigen ist die examensrelevante Rechtsprechung und Literatur zum Allgemeinen Teil des Strafrechts vollständig eingearbeitet. Wegen seiner Sachnähe zu den Unterlassungsdelikten wird auch der vom Gesetzgeber neu eingefügte323c Abs. 2 StGB (Behinderung von hilfeleistenden Personen) in diesem Band behandelt.Die Reihe:Die Reihe UNIREP JURA dient der gezielten Vorbereitung auf die Erste Juristische Prüfung und vermittelt entscheidende Wertungsgrundlagen, Strukturverständnis und damit die Fähigkeit zur eigenständigen Fallbearbeitung. Es sind die Kernthemen des jeweiligen Stoffgebietes dargestellt, wobei Grundstrukturen als bekannt vorausgesetzt und mehr vorsorglich in aller Kürze, etwa durch Schaubilder, Definitionen oder Zusammenfassungen behandelt werden. Dem didaktischen Anliegen der Reihe entsprechend dienen Beispielsfälle der Veranschaulichung. Examenstypische Probleme und Fallkonstellationen werden erläutert und durch eine (Muster-)Lösung erschlossen. Formulierungsvorschläge und Hinweise zu Aufbauschwierigkeiten treten in Einzelfällen ergänzend hinzu. Dem vertiefenden Studium dienen das gezielte und sparsame Zitieren weiterführender Literatur sowie der einschlägige Beleg aus der Rechtsprechung.

Anbieter: buecher
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Examens-Repetitorium Strafprozessrecht
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Neuauflage:Das Examens-Repetitorium zum Strafprozessrecht enthält das strafprozessuale Kernwissen, das den Gegenstand der verfahrensrechtlichen Zusatzfrage der Strafrechtsklausur und der mündlichen Prüfung innerhalb der Ersten Juristischen Prüfung bildet. Es vermittelt kurz und knapp das Verständnis der wichtigsten Vorschriften und Grundstrukturen und ermöglicht so eine gezielte Wiederholung dieser prüfungsrelevanten Bereiche des Strafprozessrechts. Der didaktischen Aufbereitung des Stoffs dienenüber 70 - an zentrale höchstrichterliche Entscheidungen angelehnte - Fälle mit Lösungenzahlreiche Schaubilder und Übersichten sowieWiederholungsfragen zur abschließenden Kontrolle des Lernerfolgs. In diese 10. Auflage eingearbeitet sind u.a.das "Gesetz zur Stärkung des Rechts des Angeklagten auf Anwesenheit in der Verhandlung" vom 17.12.2018das "Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/680 im Strafverfahren sowie zur Anpassung datenschutzrechtlicher Bestimmungen an die Verordnung (EU) 2016/679" vom 20.11.2019 unddas "Gesetz zur Modernisierung des Strafverfahrens" vom 10.12.2019 sowie aus der aktuellen Rechtsprechung der Beschluss des BVerfG zur Sicherstellung von Unterlagen aus unternehmensinternen Untersuchungen (BVerfGNJW 2018, 2385) sowie die Entscheidungen des BGHzum Versenden "stiller SMS" zur Ermittlung von Standortdaten (BGHSt 63, 82),zur Widerspruchsobliegenheit bei Beweisverwertungsverboten, die aus Fehlern bei der Durchsuchung resultieren (BGH NJW 2018, 2279),zur Nichtanwendbarkeit der Widerspruchslösung bei Verwertungsverboten im Ermittlungsverfahren (BGH NJW 2019, 2627),zur Verwertbarkeit von Angaben des Beschuldigten im Falle eines Verstoßes gegen die Belehrungspflicht aus136 Abs. 1 Nr. 5 StPO (BGHNStZ 2018, 671),zum Verstoß gegen nemo tenetur bei Mithören von selbstbelastenden Äußerungen im Rahmen einer ärztlichen Untersuchung (BGHNStZ 2019, 36) undzum Erfordernis einer expliziten und nicht bloß konkludenten Zustimmung des Angeklagten und der StA bei der Verständigung (BGH NStZ 2019, 688).

Anbieter: buecher
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Examens-Repetitorium Strafprozessrecht
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Neuauflage:Das Examens-Repetitorium zum Strafprozessrecht enthält das strafprozessuale Kernwissen, das den Gegenstand der verfahrensrechtlichen Zusatzfrage der Strafrechtsklausur und der mündlichen Prüfung innerhalb der Ersten Juristischen Prüfung bildet. Es vermittelt kurz und knapp das Verständnis der wichtigsten Vorschriften und Grundstrukturen und ermöglicht so eine gezielte Wiederholung dieser prüfungsrelevanten Bereiche des Strafprozessrechts. Der didaktischen Aufbereitung des Stoffs dienenüber 70 - an zentrale höchstrichterliche Entscheidungen angelehnte - Fälle mit Lösungenzahlreiche Schaubilder und Übersichten sowieWiederholungsfragen zur abschließenden Kontrolle des Lernerfolgs. In diese 10. Auflage eingearbeitet sind u.a.das "Gesetz zur Stärkung des Rechts des Angeklagten auf Anwesenheit in der Verhandlung" vom 17.12.2018das "Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/680 im Strafverfahren sowie zur Anpassung datenschutzrechtlicher Bestimmungen an die Verordnung (EU) 2016/679" vom 20.11.2019 unddas "Gesetz zur Modernisierung des Strafverfahrens" vom 10.12.2019 sowie aus der aktuellen Rechtsprechung der Beschluss des BVerfG zur Sicherstellung von Unterlagen aus unternehmensinternen Untersuchungen (BVerfGNJW 2018, 2385) sowie die Entscheidungen des BGHzum Versenden "stiller SMS" zur Ermittlung von Standortdaten (BGHSt 63, 82),zur Widerspruchsobliegenheit bei Beweisverwertungsverboten, die aus Fehlern bei der Durchsuchung resultieren (BGH NJW 2018, 2279),zur Nichtanwendbarkeit der Widerspruchslösung bei Verwertungsverboten im Ermittlungsverfahren (BGH NJW 2019, 2627),zur Verwertbarkeit von Angaben des Beschuldigten im Falle eines Verstoßes gegen die Belehrungspflicht aus136 Abs. 1 Nr. 5 StPO (BGHNStZ 2018, 671),zum Verstoß gegen nemo tenetur bei Mithören von selbstbelastenden Äußerungen im Rahmen einer ärztlichen Untersuchung (BGHNStZ 2019, 36) undzum Erfordernis einer expliziten und nicht bloß konkludenten Zustimmung des Angeklagten und der StA bei der Verständigung (BGH NStZ 2019, 688).

Anbieter: buecher
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Examens-Repetitorium Erbrecht
20,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Band wendet sich an Studierende, die die Grundzüge des Rechtsgebietes bereits gehört haben und dient der gezielten Vorbereitung auf die Erste juristische Prüfung. Das Erbrecht zählt zum zivilrechtlichen Pflichtstoff der staatlichen Pflichtfachprüfung, darüber hinaus ist es als Bestandteil des Themengebiets Familien- und Erbrecht Gegenstand einschlägiger Schwerpunktbereichsausbildung. Im Vordergrund der Stoffauswahl stehen gesetzliche und gewillkürte Erbfolge, die rechtliche Stellung des Erben, Testament und Erbvertrag sowie das Pflichtteilsrecht. Anliegen des Buches ist es auch, immer wieder die Verbindungen zwischen dem Erbrecht und den anderen Teilen des BGB, insbesondere auch dem Familienrecht zu verdeutlichen. Mit der Neuauflage wird das Werk auf den aktuellsten Stand der Lehre und höchstrichterlichen Rechtsprechung gebracht.Der Konzeption der Reihe Unirep Jura entsprechend sind allgemeine ("lehrbuchartige") Ausführungen und der Veranschaulichung dienende, auf das jeweilige Problem zugeschnittene Fälle miteinander verzahnt. Diese sind vielfach den einschlägigen höchstrichterlichen Entscheidungen entnommen und verschaffen dem Leser somit zugleich einen Überblick über die Entscheidungspraxis des BGH. Gleichwohl handelt es sich nicht um eine Fallsammlung. Dem Leser werden zwar Hinweise zu Aufbau und Falllösung an die Hand gegeben, doch dienen die Fälle lediglich der Verdeutlichung und Umsetzung des jeweiligen Sachproblems. Der Lernende soll erfahren, dass sich zahlreiche Einzelfragen, die die erbrechtlichen Vorschriften und Institute aufwerfen, in aller Regel auf allgemeine Prinzipien und Grundlagen zurückführen lassen. Anregung zu geben, sich diese in einer sach- und problembezogenen Auseinandersetzung selbst zu erarbeiten, ist das Anliegen dieses Buches.Das vom gleichen Verfasser stammende Examens-Repetitorium Familienrecht und dieser Band sind aufeinander abgestimmt und ergänzen sich wechselseitig.

Anbieter: buecher
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Examens-Repetitorium Erbrecht
21,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Band wendet sich an Studierende, die die Grundzüge des Rechtsgebietes bereits gehört haben und dient der gezielten Vorbereitung auf die Erste juristische Prüfung. Das Erbrecht zählt zum zivilrechtlichen Pflichtstoff der staatlichen Pflichtfachprüfung, darüber hinaus ist es als Bestandteil des Themengebiets Familien- und Erbrecht Gegenstand einschlägiger Schwerpunktbereichsausbildung. Im Vordergrund der Stoffauswahl stehen gesetzliche und gewillkürte Erbfolge, die rechtliche Stellung des Erben, Testament und Erbvertrag sowie das Pflichtteilsrecht. Anliegen des Buches ist es auch, immer wieder die Verbindungen zwischen dem Erbrecht und den anderen Teilen des BGB, insbesondere auch dem Familienrecht zu verdeutlichen. Mit der Neuauflage wird das Werk auf den aktuellsten Stand der Lehre und höchstrichterlichen Rechtsprechung gebracht.Der Konzeption der Reihe Unirep Jura entsprechend sind allgemeine ("lehrbuchartige") Ausführungen und der Veranschaulichung dienende, auf das jeweilige Problem zugeschnittene Fälle miteinander verzahnt. Diese sind vielfach den einschlägigen höchstrichterlichen Entscheidungen entnommen und verschaffen dem Leser somit zugleich einen Überblick über die Entscheidungspraxis des BGH. Gleichwohl handelt es sich nicht um eine Fallsammlung. Dem Leser werden zwar Hinweise zu Aufbau und Falllösung an die Hand gegeben, doch dienen die Fälle lediglich der Verdeutlichung und Umsetzung des jeweiligen Sachproblems. Der Lernende soll erfahren, dass sich zahlreiche Einzelfragen, die die erbrechtlichen Vorschriften und Institute aufwerfen, in aller Regel auf allgemeine Prinzipien und Grundlagen zurückführen lassen. Anregung zu geben, sich diese in einer sach- und problembezogenen Auseinandersetzung selbst zu erarbeiten, ist das Anliegen dieses Buches.Das vom gleichen Verfasser stammende Examens-Repetitorium Familienrecht und dieser Band sind aufeinander abgestimmt und ergänzen sich wechselseitig.

Anbieter: buecher
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Examens-Repetitorium Strafprozessrecht
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Neuauflage:Das Examens-Repetitorium zum Strafprozessrecht enthält das strafprozessuale Kernwissen, das den Gegenstand der verfahrensrechtlichen Zusatzfrage der Strafrechtsklausur und der mündlichen Prüfung innerhalb der Ersten Juristischen Prüfung bildet. Es vermittelt kurz und knapp das Verständnis der wichtigsten Vorschriften und Grundstrukturen und ermöglicht so eine gezielte Wiederholung dieser prüfungsrelevanten Bereiche des Strafprozessrechts. Der didaktischen Aufbereitung des Stoffs dienenüber 70 - an zentrale höchstrichterliche Entscheidungen angelehnte - Fälle mit Lösungenzahlreiche Schaubilder und Übersichten sowieWiederholungsfragen zur abschließenden Kontrolle des Lernerfolgs. In diese 10. Auflage eingearbeitet sind u.a.das "Gesetz zur Stärkung des Rechts des Angeklagten auf Anwesenheit in der Verhandlung" vom 17.12.2018das "Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/680 im Strafverfahren sowie zur Anpassung datenschutzrechtlicher Bestimmungen an die Verordnung (EU) 2016/679" vom 20.11.2019 unddas "Gesetz zur Modernisierung des Strafverfahrens" vom 10.12.2019 sowie aus der aktuellen Rechtsprechung der Beschluss des BVerfG zur Sicherstellung von Unterlagen aus unternehmensinternen Untersuchungen (BVerfGNJW 2018, 2385) sowie die Entscheidungen des BGHzum Versenden "stiller SMS" zur Ermittlung von Standortdaten (BGHSt 63, 82),zur Widerspruchsobliegenheit bei Beweisverwertungsverboten, die aus Fehlern bei der Durchsuchung resultieren (BGH NJW 2018, 2279),zur Nichtanwendbarkeit der Widerspruchslösung bei Verwertungsverboten im Ermittlungsverfahren (BGH NJW 2019, 2627),zur Verwertbarkeit von Angaben des Beschuldigten im Falle eines Verstoßes gegen die Belehrungspflicht aus136 Abs. 1 Nr. 5 StPO (BGHNStZ 2018, 671),zum Verstoß gegen nemo tenetur bei Mithören von selbstbelastenden Äußerungen im Rahmen einer ärztlichen Untersuchung (BGHNStZ 2019, 36) undzum Erfordernis einer expliziten und nicht bloß konkludenten Zustimmung des Angeklagten und der StA bei der Verständigung (BGH NStZ 2019, 688).

Anbieter: Dodax
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Examens-Repetitorium Sachenrecht
20,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhalt :Im Vordergrund der Darstellung stehen nach einer knappen Wiederholung der sachenrechtlichen Begriffe und Prinzipien: der Erwerb, Verlust und Schutz des Eigentums, die Sicherungsrechte an beweglichen Sachen, das allgemeine Grundstücksrecht sowie die Grundpfandrechte.Das Examens-Repetitorium zum Sachenrecht bietet eine vertiefende, stets wissenschaftlichen Ansprüchen genügende Darstellung der prüfungsrelevanten Materie des Rechtsgebiets. Es setzt Grundkenntnisse voraus, ermöglicht so eine gezielte, problemorientierte Wiederholung und fördert die Fähigkeit zur eigenständigen Problemlösung.Konzeption:Nach der Konzeption der Reihe Unirep Jura werden dabei lehrbuchartige Ausführungen und der Veranschaulichung dienende, auf das jeweilige Problem zugeschnittene Fälle miteinander verzahnt. Diese Fälle sind zumeist an höchstrichterliche Entscheidungen angelehnt und verschaffen dem Leser dadurch einen problemorientierten Einblick in die Entscheidungspraxis des BGH.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot