Angebote zu "Wirtz" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

UWG

UWG

141,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der Reform des Wettbewerbsrechts 2016 - Zweites Gesetz zur Änderung des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb/Gesetz zur Verbesserung der zivilrechtlichen Durchsetzung von verbraucherschützenden Vorschriften des Datenschutzrechts - werden entscheidende Teile des UWG neu gefasst und der Vollharmonisierung des Wettbewerbsrechts angepasst. Die Neuauflage des HK-UWGschafft klare Orientierung. Sie bringt topaktuell auf den Punkt , welche Verhaltensweisen nach neuem Recht erlaubt und welche verboten sind, wer unter welchen Voraussetzungen geschützt wird und wer sich wie wehren kann. Die Fragen der Praxis im Blick, nimmt die Neuauflage zu allen Änderungen der Reformen Stellung, z.B.der neuen Definition der "wesentlichen Beeinflussung des wirtschaftlichen Verhaltens des Verbrauchers"allen Interpretationsfragen rund um die neu gefasste Generalklausel in3 UWG im B2C- und B2B-Bereichden Folgen der Streichung des "Koppelungsverbots" in4 UWG wie den neu genannten Beispielen für Verstöße gegen die fachliche Sorgfaltdem neuen4a UWG (Aggressive geschäftliche Handlungen gegenüber Verbrauchern)den Fragen zur neuen Definition der irreführenden Handlung im Hinblick auf die Beeinträchtigung der Entscheidungsfreiheit des Adressaten in5 UWG (Irreführende geschäftliche Handlungen)dem neuen5a Absatz 2 UWG (Irreführung durch Unterlassen)den neuen Spielregeln bei rechtswidriger Datenverarbeitung (8 UWG).Die umfangreiche neue Rechtsprechung aus allen Instanzenzügen sowie die Rechtsprechung des EuGH, so etwa zu Schneeball- und Pyramidensystemen, ist durchgängig auf dem neuesten Stand. Die Autoren sind erfahrene Juristen im Wettbewerbsrecht:RAin beim BGH Dr. Brunhilde Ackermann , DirAG Michael Albert , RA Dr. Andreas Ebert-Weidenfeller , RiOLG Prof. Dr. Horst-Peter Götting , LL.M., RA Prof. Dr. Gordian Hasselblatt , LL.M., VRiOLG Dr. Helmut Kaiser , RA Dr. Carsten Menebröcker , FAGewRS, RA Prof. Dr. Axel Nordemann , RA Dr. Volker Schmitz-Fohrmann , M.Juris, RA Patrick Schneider, RA Dr. Florian Schwab , LL.M., lic. en droit, Notar Dr. Karsten Schwipps , lic. en droit, RA Alexander Späth , RAin Sabine Stier , FAGewRS, RiFG Dr. Thomas Trepper , RA Dr. Martin Wirtz , RA Prof. Dr. Sebastian Wündisch , LL.M.

Anbieter: buecher
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Markengesetz (MarkenG), Kommentar
265,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Lässt keine Fragen offenDer meistverkaufte Kommentar zum MarkengesetzGenutzt von DPMA und BPatGNEU: Mehr Anwalts-Know-how für MarkenverletzungenNEU: Europäische MarkenreformPrägnante Formulierungen bei wissenschaftlicher GründlichkeitSchnell umsetzbare Lösungen für komplexe ProblemeFrüh markenrechtliche Fragen, Probleme und Trends erkennen Insiderwissen aus Richterschaft, Anwaltschaft und MinisteriumDie Autoren gewichten Entscheidungen und zeigen ihre Folgen.Die aktuelle Rechtsprechung:nationale und europäische Spruchpraxis (EuGH, EuG, BGH, BPatG, Instanzgerichte), insgesamt über 40.000 Rechtsprechungsnachweise, mit Entwicklungen in Schweiz und Österreich, mit wichtigen Inhalten aus nicht veröffentlichten EntscheidungenDie Autoren:VorsRiBPatG Prof. Dr. iur. Franz Hacker (Hrsg.);VorsRiBPatG Helmut Knoll ;Dr. Julia Miosga , Regierungsdirektorin DPMA, abgeordnet ans BMJV;VorsRiBPatG i.R. Dr. iur. Paul Ströbele ;RA Dr. iur. Frederik Thiering, Bird & Bird LLP, HamburgAus den Besprechungen:"War der bewährte Vorläufer Althammer , später Althammer/ Ströb ele, vor allem der Kommentar des Amtsverfahrens, einschließlich BPatG, während vor allem der Ingerl/Rohnke der des Verletzungsverfahrens war, so kann diese Unterscheidung, auch wegen der Aktualität der entsprechenden Kommentierungen spätestens bei Ströbele/Hacker/Thiering , nicht mehr gemacht werden. Der Ströbele/Hacker/Thiering schließt hier in der Tat vorbildlich eine durch Zeitablauf immer größer gewordene Lücke in der Kommentarliteratur. Insgesamt ist der Ströbele/Hacker/Thiering (erneut) ein in jeder Hinsicht zu empfehlender Kommentar für die gesamte Praxis des Markenrechts."Rechtsanwalt Dr. Martin Wirtz, Düsseldorf/Berlin, in Mitt. 11/18"Auf Grund der schon seit vielen Auflagen konstant hohen Qualität des Werkes und der gewaltigen Informationsdichte ist die Anschaffung für jeden, der sich intensiv mit dem Markenrecht befasst, selbstverständlich."Prof. Dr. Volker Michael Jänich, Jena. in GB 1/18."Fazit: Der Ströbele/Hacker/Thiering ist auch und gerade in der Neuauflage für den Praktiker und für den Leser mit wissenschaftlichem Anspruch ein Muss und zwar bei Weitem nicht nur, weil er im Augenblick der einzige aktuelle Kommentar zum MarkenG auf dem Markt ist."Dr. Reto Mantz, Richter am Landgericht, Frankfurt am Main, dierezensenten.blogspot.de

Anbieter: buecher
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
UWG

UWG

138,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der Reform des Wettbewerbsrechts 2016 - Zweites Gesetz zur Änderung des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb/Gesetz zur Verbesserung der zivilrechtlichen Durchsetzung von verbraucherschützenden Vorschriften des Datenschutzrechts - werden entscheidende Teile des UWG neu gefasst und der Vollharmonisierung des Wettbewerbsrechts angepasst. Die Neuauflage des HK-UWGschafft klare Orientierung. Sie bringt topaktuell auf den Punkt , welche Verhaltensweisen nach neuem Recht erlaubt und welche verboten sind, wer unter welchen Voraussetzungen geschützt wird und wer sich wie wehren kann. Die Fragen der Praxis im Blick, nimmt die Neuauflage zu allen Änderungen der Reformen Stellung, z.B.der neuen Definition der "wesentlichen Beeinflussung des wirtschaftlichen Verhaltens des Verbrauchers"allen Interpretationsfragen rund um die neu gefasste Generalklausel in3 UWG im B2C- und B2B-Bereichden Folgen der Streichung des "Koppelungsverbots" in4 UWG wie den neu genannten Beispielen für Verstöße gegen die fachliche Sorgfaltdem neuen4a UWG (Aggressive geschäftliche Handlungen gegenüber Verbrauchern)den Fragen zur neuen Definition der irreführenden Handlung im Hinblick auf die Beeinträchtigung der Entscheidungsfreiheit des Adressaten in5 UWG (Irreführende geschäftliche Handlungen)dem neuen5a Absatz 2 UWG (Irreführung durch Unterlassen)den neuen Spielregeln bei rechtswidriger Datenverarbeitung (8 UWG).Die umfangreiche neue Rechtsprechung aus allen Instanzenzügen sowie die Rechtsprechung des EuGH, so etwa zu Schneeball- und Pyramidensystemen, ist durchgängig auf dem neuesten Stand. Die Autoren sind erfahrene Juristen im Wettbewerbsrecht:RAin beim BGH Dr. Brunhilde Ackermann , DirAG Michael Albert , RA Dr. Andreas Ebert-Weidenfeller , RiOLG Prof. Dr. Horst-Peter Götting , LL.M., RA Prof. Dr. Gordian Hasselblatt , LL.M., VRiOLG Dr. Helmut Kaiser , RA Dr. Carsten Menebröcker , FAGewRS, RA Prof. Dr. Axel Nordemann , RA Dr. Volker Schmitz-Fohrmann , M.Juris, RA Patrick Schneider, RA Dr. Florian Schwab , LL.M., lic. en droit, Notar Dr. Karsten Schwipps , lic. en droit, RA Alexander Späth , RAin Sabine Stier , FAGewRS, RiFG Dr. Thomas Trepper , RA Dr. Martin Wirtz , RA Prof. Dr. Sebastian Wündisch , LL.M.

Anbieter: buecher
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Markengesetz (MarkenG), Kommentar
258,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Lässt keine Fragen offenDer meistverkaufte Kommentar zum MarkengesetzGenutzt von DPMA und BPatGNEU: Mehr Anwalts-Know-how für MarkenverletzungenNEU: Europäische MarkenreformPrägnante Formulierungen bei wissenschaftlicher GründlichkeitSchnell umsetzbare Lösungen für komplexe ProblemeFrüh markenrechtliche Fragen, Probleme und Trends erkennen Insiderwissen aus Richterschaft, Anwaltschaft und MinisteriumDie Autoren gewichten Entscheidungen und zeigen ihre Folgen.Die aktuelle Rechtsprechung:nationale und europäische Spruchpraxis (EuGH, EuG, BGH, BPatG, Instanzgerichte), insgesamt über 40.000 Rechtsprechungsnachweise, mit Entwicklungen in Schweiz und Österreich, mit wichtigen Inhalten aus nicht veröffentlichten EntscheidungenDie Autoren:VorsRiBPatG Prof. Dr. iur. Franz Hacker (Hrsg.);VorsRiBPatG Helmut Knoll ;Dr. Julia Miosga , Regierungsdirektorin DPMA, abgeordnet ans BMJV;VorsRiBPatG i.R. Dr. iur. Paul Ströbele ;RA Dr. iur. Frederik Thiering, Bird & Bird LLP, HamburgAus den Besprechungen:"War der bewährte Vorläufer Althammer , später Althammer/ Ströb ele, vor allem der Kommentar des Amtsverfahrens, einschließlich BPatG, während vor allem der Ingerl/Rohnke der des Verletzungsverfahrens war, so kann diese Unterscheidung, auch wegen der Aktualität der entsprechenden Kommentierungen spätestens bei Ströbele/Hacker/Thiering , nicht mehr gemacht werden. Der Ströbele/Hacker/Thiering schließt hier in der Tat vorbildlich eine durch Zeitablauf immer größer gewordene Lücke in der Kommentarliteratur. Insgesamt ist der Ströbele/Hacker/Thiering (erneut) ein in jeder Hinsicht zu empfehlender Kommentar für die gesamte Praxis des Markenrechts."Rechtsanwalt Dr. Martin Wirtz, Düsseldorf/Berlin, in Mitt. 11/18"Auf Grund der schon seit vielen Auflagen konstant hohen Qualität des Werkes und der gewaltigen Informationsdichte ist die Anschaffung für jeden, der sich intensiv mit dem Markenrecht befasst, selbstverständlich."Prof. Dr. Volker Michael Jänich, Jena. in GB 1/18."Fazit: Der Ströbele/Hacker/Thiering ist auch und gerade in der Neuauflage für den Praktiker und für den Leser mit wissenschaftlichem Anspruch ein Muss und zwar bei Weitem nicht nur, weil er im Augenblick der einzige aktuelle Kommentar zum MarkenG auf dem Markt ist."Dr. Reto Mantz, Richter am Landgericht, Frankfurt am Main, dierezensenten.blogspot.de

Anbieter: buecher
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Markengesetz - Kommentar
269,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Für Markenrechtsspezialisten von Markenspezialistenmit den wichtigsten Inhalten auch aus nicht veröffentlichten EntscheidungenFrüh neue markenrechtliche Fragen, Probleme und Trends erkennen.Lässt keine Fragen offenDer umfassende markenrechtliche KommentarSchnell umsetzbare Lösungen auch für komplexe ProblemePrägnante Formulierungen bei wissenschaftlicher GründlichkeitKnow-how für VerletzungsprozesseAlles zu Verfahren vor DPMA und BPatGÄnderungen durch 2. PatModG bereits berücksichtigteffizienter Zugriff durch optimale Entscheidungs- und Sachregister. Erfahrungen mit den Neuerungen des MaMoGGewährleistungsmarkeneue Markenformenneue SchutzhindernisseÄnderungen im Widerspruchsverfahrenneue Verfalls- und Nichtigkeitsverfahren vor dem DPMAEintragung von Lizenzen und Bereitschaftserklärungen Die aktuelle RechtsprechungErschlossen ist die komplette nationale und europäische Spruchpraxis (EuGH, EuG, BGH, BPatG, Instanzgerichte) einschließlich der Entwicklungen in der Schweiz und in Österreich, die Autoren gewichten die Entscheidungen und zeigen ihre Folgen. Enthält rund 50.000 Rechtsprechungsnachweise.Herausgeber und Autoren:Prof. Dr. Franz Hacker , Vorsitzender Richter am Bundespatentgericht, München;Helmut Knoll , Vorsitzender Richter am Bundespatentgericht, München;Dr. Julia Miosga , Deutsches Patent- und Markenamt, München;Dr. Paul Ströbele , Vorsitzender Richter am Bundespatentgericht i.R.;Dr. Frederik Thiering , Rechtsanwalt, Bird & Bird Rechtsanwälte, HamburgAus den Besprechungen der Vorauflage:"War der bewährte Vorläufer Althammer, später Althammer/ Ströbele, vor allem der Kommentar des Amtsverfahrens, einschließlich BPatG, während vor allem der Ingerl/Rohnke der des Verletzungsverfahrens war, so kann diese Unterscheidung, auch wegen der Aktualität der entsprechenden Kommentierungen spätestens bei Ströbele/Hacker/Thiering, nicht mehr gemacht werden. Der Ströbele/Hacker/Thiering schließt hier in der Tat vorbildlich eine durch Zeitablauf immer größer gewordene Lücke in der Kommentarliteratur. Insgesamt ist der Ströbele/Hacker/Thiering (erneut) ein in jeder Hinsicht zu empfehlender Kommentar für die gesamte Praxis des Markenrechts."Rechtsanwalt Dr. Martin Wirtz, Düsseldorf/Berlin, in Mitt. 11/18"Auf Grund der schon seit vielen Auflagen konstant hohen Qualität des Werkes und der gewaltigen Informationsdichte ist die Anschaffung für jeden, der sich intensiv mit dem Markenrecht befasst, selbstverständlich."Prof. Dr. Volker Michael Jänich, in Der Grüne Bote 01/18"Das Fazit fällt eindeutig aus: Die "neue Generation" des Ströbele/Hacker/Thiering setzt den Maßstab, an dem sich andere Markenrechtskommentare messen lassen müssen."Richter am Landgericht Dr. Mark Lerach, Köln, in MarkenR 3/18"Fazit: Der Ströbele/Hacker/Thiering ist auch und gerade in der Neuauflage für den Praktiker und für den Leser mit wissenschaftlichem Anspruch ein Muss und zwar bei Weitem nicht nur, weil er im Augenblick der einzige aktuelle Kommentar zum MarkenG auf dem Markt ist."Dr. Reto Mantz, Richter am Landgericht, Frankfurt am Main, dierezensenten.blogspot.de

Anbieter: buecher
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Markengesetz - Kommentar
276,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Für Markenrechtsspezialisten von Markenspezialistenmit den wichtigsten Inhalten auch aus nicht veröffentlichten EntscheidungenFrüh neue markenrechtliche Fragen, Probleme und Trends erkennen.Lässt keine Fragen offenDer umfassende markenrechtliche KommentarSchnell umsetzbare Lösungen auch für komplexe ProblemePrägnante Formulierungen bei wissenschaftlicher GründlichkeitKnow-how für VerletzungsprozesseAlles zu Verfahren vor DPMA und BPatGÄnderungen durch 2. PatModG bereits berücksichtigteffizienter Zugriff durch optimale Entscheidungs- und Sachregister. Erfahrungen mit den Neuerungen des MaMoGGewährleistungsmarkeneue Markenformenneue SchutzhindernisseÄnderungen im Widerspruchsverfahrenneue Verfalls- und Nichtigkeitsverfahren vor dem DPMAEintragung von Lizenzen und Bereitschaftserklärungen Die aktuelle RechtsprechungErschlossen ist die komplette nationale und europäische Spruchpraxis (EuGH, EuG, BGH, BPatG, Instanzgerichte) einschließlich der Entwicklungen in der Schweiz und in Österreich, die Autoren gewichten die Entscheidungen und zeigen ihre Folgen. Enthält rund 50.000 Rechtsprechungsnachweise.Herausgeber und Autoren:Prof. Dr. Franz Hacker , Vorsitzender Richter am Bundespatentgericht, München;Helmut Knoll , Vorsitzender Richter am Bundespatentgericht, München;Dr. Julia Miosga , Deutsches Patent- und Markenamt, München;Dr. Paul Ströbele , Vorsitzender Richter am Bundespatentgericht i.R.;Dr. Frederik Thiering , Rechtsanwalt, Bird & Bird Rechtsanwälte, HamburgAus den Besprechungen der Vorauflage:"War der bewährte Vorläufer Althammer, später Althammer/ Ströbele, vor allem der Kommentar des Amtsverfahrens, einschließlich BPatG, während vor allem der Ingerl/Rohnke der des Verletzungsverfahrens war, so kann diese Unterscheidung, auch wegen der Aktualität der entsprechenden Kommentierungen spätestens bei Ströbele/Hacker/Thiering, nicht mehr gemacht werden. Der Ströbele/Hacker/Thiering schließt hier in der Tat vorbildlich eine durch Zeitablauf immer größer gewordene Lücke in der Kommentarliteratur. Insgesamt ist der Ströbele/Hacker/Thiering (erneut) ein in jeder Hinsicht zu empfehlender Kommentar für die gesamte Praxis des Markenrechts."Rechtsanwalt Dr. Martin Wirtz, Düsseldorf/Berlin, in Mitt. 11/18"Auf Grund der schon seit vielen Auflagen konstant hohen Qualität des Werkes und der gewaltigen Informationsdichte ist die Anschaffung für jeden, der sich intensiv mit dem Markenrecht befasst, selbstverständlich."Prof. Dr. Volker Michael Jänich, in Der Grüne Bote 01/18"Das Fazit fällt eindeutig aus: Die "neue Generation" des Ströbele/Hacker/Thiering setzt den Maßstab, an dem sich andere Markenrechtskommentare messen lassen müssen."Richter am Landgericht Dr. Mark Lerach, Köln, in MarkenR 3/18"Fazit: Der Ströbele/Hacker/Thiering ist auch und gerade in der Neuauflage für den Praktiker und für den Leser mit wissenschaftlichem Anspruch ein Muss und zwar bei Weitem nicht nur, weil er im Augenblick der einzige aktuelle Kommentar zum MarkenG auf dem Markt ist."Dr. Reto Mantz, Richter am Landgericht, Frankfurt am Main, dierezensenten.blogspot.de

Anbieter: buecher
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
UWG, Kommentar
138,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der Reform des Wettbewerbsrechts 2016 - Zweites Gesetz zur Änderung des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb/Gesetz zur Verbesserung der zivilrechtlichen Durchsetzung von verbraucherschützenden Vorschriften des Datenschutzrechts - werden entscheidende Teile des UWG neu gefasst und der Vollharmonisierung des Wettbewerbsrechts angepasst. Die Neuauflage des HK-UWGschafft klare Orientierung. Sie bringt topaktuell auf den Punkt , welche Verhaltensweisen nach neuem Recht erlaubt und welche verboten sind, wer unter welchen Voraussetzungen geschützt wird und wer sich wie wehren kann. Die Fragen der Praxis im Blick, nimmt die Neuauflage zu allen Änderungen der Reformen Stellung, z.B.der neuen Definition der "wesentlichen Beeinflussung des wirtschaftlichen Verhaltens des Verbrauchers"allen Interpretationsfragen rund um die neu gefasste Generalklausel in3 UWG im B2C- und B2B-Bereichden Folgen der Streichung des "Koppelungsverbots" in4 UWG wie den neu genannten Beispielen für Verstöße gegen die fachliche Sorgfaltdem neuen4a UWG (Aggressive geschäftliche Handlungen gegenüber Verbrauchern)den Fragen zur neuen Definition der irreführenden Handlung im Hinblick auf die Beeinträchtigung der Entscheidungsfreiheit des Adressaten in5 UWG (Irreführende geschäftliche Handlungen)dem neuen5a Absatz 2 UWG (Irreführung durch Unterlassen)den neuen Spielregeln bei rechtswidriger Datenverarbeitung (8 UWG).Die umfangreiche neue Rechtsprechung aus allen Instanzenzügen sowie die Rechtsprechung des EuGH, so etwa zu Schneeball- und Pyramidensystemen, ist durchgängig auf dem neuesten Stand. Die Autoren sind erfahrene Juristen im Wettbewerbsrecht:RAin beim BGH Dr. Brunhilde Ackermann , DirAG Michael Albert , RA Dr. Andreas Ebert-Weidenfeller , RiOLG Prof. Dr. Horst-Peter Götting , LL.M., RA Prof. Dr. Gordian Hasselblatt , LL.M., VRiOLG Dr. Helmut Kaiser , RA Dr. Carsten Menebröcker , FAGewRS, RA Prof. Dr. Axel Nordemann , RA Dr. Volker Schmitz-Fohrmann , M.Juris, RA Patrick Schneider, RA Dr. Florian Schwab , LL.M., lic. en droit, Notar Dr. Karsten Schwipps , lic. en droit, RA Alexander Späth , RAin Sabine Stier , FAGewRS, RiFG Dr. Thomas Trepper , RA Dr. Martin Wirtz , RA Prof. Dr. Sebastian Wündisch , LL.M.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe